Personenschutz national / international

(Titelbild Quelle: pixabay.com | Fotograf: Unsplash)

PDF – Druckversion

Personenschutz oder Bodyguard – der Begriff klingt nach Kriminalfilm oder gar nach Hollywood und lässt die meisten wahrscheinlich zuerst an den Einsatz von Polizeikräften denken. Tatsächlich ist der staatliche Personenschutz in Deutschland sehr streng geregelt und nur selten haben gefährdete Personen überhaupt die Aussicht, darauf Anspruch erheben zu können. In der Regel beschränkt sich die Bereitstellung staatlicher Personenschützer auf hochrangige Politiker und Diplomaten. Privatpersonen – auch Prominente oder die Führungskräfte großer Unternehmen  – müssen für ihren Schutz selbst aufkommen. Sie sind deshalb in potentiell gefährlichen Situationen auf die Kompetenz und die Zuverlässigkeit privater Sicherheitsdienstleister angewiesen. Bei unseren privaten Personenschützern handelt es sich um seriöse und gut ausgebildete Profis, viele mit Bundeswehrerfahrung, die ihren mitunter gefährlichen Job sehr gewissenhaft ausüben.

Auch wir von der Schmalstieg GmbH Sicherheitsdienst bieten im Rahmen unserer umfangreichen Sicherheitsdienstleistungen privaten Personenschutz an. Grundlage jeder Maßnahme ist dabei die zuvor von uns aufgrund aller in diesem Zusammenhang relevanten Informationen erstellte ausführliche Gefährdungsanalyse der Schutzperson. Daran anknüpfend wird ein alle Lebensbereiche abdeckendes Sicherheitskonzept erarbeitet und schließlich je nach Gefährdungslage ein oder auch mehrere Mitarbeiter für den Schutz der Person zur Verfügung gestellt. Kurzzeitig oder dauerhaft. Zu jeder Tages- und Nachtzeit und selbstverständlich auch bei Reisen der Schutzperson.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Erstellung einer Gefährdungsanalyse und Feststellung der Gefährdungsstufe
  • Erarbeitung eines individuellen Sicherheitskonzeptes
  • Abstimmung eines individuell auf Sie abgestimmten zeitlichen Rahmens
  • Auswahl der Personenschützer: Ob einzelner Personenschützer oder ein Team, ob männlich oder weiblich, ob bewaffnet oder unbewaffnet – wir finden das Passende für Sie!
  • Planung von Reiserouten
  • Chauffeurdienst im sondergeschützten Sicherheitsfahrzeug
  • Besondere Sicherheitsleistungen für Ihre Kinder

 

Bewaffneter Personenschutz Hannover
Unsere Mitarbeiter bei der Schmalstieg GmbH Sicherheitsdienste sind an der Waffe ausgebildet. Wir bieten Personenschutz auch in gefährlichen Situationen.

Gefährdungen erkennen – Bedrohungen vorbeugen

Personenschützer kommen nicht erst dann zum Einsatz, wenn eine konkrete Gefährdung vorliegt. Oft ist ihr Einsatz eher präventiv und dient dazu, die Sicherheit der Schutzperson generell zu gewährleisten.

Der Besuch einer Veranstaltung mit vielen Menschen, eine Flugreise – was für  Normalbürger” keinen sonderlich großen Aufwand bedeutet, kann für Personen des öffentlichen Lebens mitunter zur echten Herausforderung werden. Denn wer nicht im sprichwörtlichen Sinne unerkannt über die Straße gehen” kann, dem fehlt in der Öffentlichkeit der schützende Mantel der Anonymität. Das macht die betroffene Person verletzlich und zum potentiellen Ziel von Übergriffen. Man muss kein weltbekannter Star sein, um sich in einer solchen Situation wieder zu finden. Gerade hochrangige Wirtschaftsvertreter waren in der Vergangenheit immer wieder Opfer von Erpressung, Entführungen und tätlichen Angriffen. Selbst ganz normale” Privatpersonen können, z. B. durch Stalking, plötzlich in eine bedrohliche Lage geraten. Oftmals ist die Gefährdung eher diffus und die Situation erzeugt große Unsicherheit bei den Betroffenen. Eine Unsicherheit, die durch die aufgeheizten Sicherheitsdebatten der vergangenen Jahre bei vielen Menschen noch zusätzlich verstärkt wurde.

An diesem Punkt kann der Personenschutz wertvolle Hilfe leisten. Denn oft genügt schon die bloße Anwesenheit von Sicherheitspersonal, um der Schutzperson ihre Ängste zu nehmen. Unsere Mitarbeiter im Personenschutz wissen um diesen besonderen Aspekt ihrer Arbeit. Neben der fachlichen Ausbildung und zugehörigen Schulungsmaßnahmen, etwa in Nahkampftechniken oder dem verantwortungsvollen Waffengebrauch, gehören auch psychologische Kenntnisse und eine fundierte charakterliche Eignungsprüfung dazu, wenn jemand sich als Personenschützer bei uns bewirbt. Denn wer im Personenschutz tätig wird, hat den wohl sensibelsten Arbeitsplatz der Welt: Er arbeitet gewissermaßen in der Privatsphäre eines anderen Menschen. Dass Vertrauen und absolute Loyalität hierbei oberste Priorität haben müssen, versteht sich von selbst.

Personenschutz international deutschlandweit
Von der Waffe wird nur im äußersten Notfall Gebrauch gemacht. Personenschutz beinhaltet oft auch präventive Maßnahmen

Personenschutz ist immer individuell

Angst vor Entführung, Sabotageakte durch Kriminelle, Übergriffe fanatischer Fans” oder verwirrter Einzeltäter – auch wenn die Gefährdungen, mit denen Personenschützer bei ihrer Arbeit konfrontiert werden können, sich ähneln – so ist doch kein Einsatz wie der andere. Jeder Mensch ist einzigartig und reagiert unterschiedlich auf eine Situation. Ein Personenschützer muss also im konkreten Fall nicht nur die Gefahrenlage, sondern auch das wahrscheinliche Verhalten der Schutzperson zuverlässig einschätzen können. Das ist nur möglich, wenn er oder sie (gerade für weibliche Auftraggeber setzt Schmalstieg selbstverständlich auch Personenschützerinnen ein) im wahrsten Sinne des Wortes nah dran” ist an der Situation. Gleichzeitig geht es aber darum, auch als Bewacher die Intimsphäre einer Schutzperson niemals zu verletzen. Eine der wichtigsten Grundsatzregeln für den Personenschutz lautet daher auch bei uns: So weit wie möglich- so nah wie nötig. Unsere Mitarbeiter halten sich selbst solange diskret im Hintergrund, bis sie ganz vorne gebraucht werden.

Die Wahl der Mittel

Genauso individuell wie die Gründe für den Personenschutz ist auch die Auswahl des richtigen Personenschützers, beziehungsweise der Personenschützerin oder gar eines ganzen Teams. Reicht es vielleicht schon, Präsenz zu zeigen? Oder brauchen Sie eher einen bewaffneten Personenschutz? Denn auch, wenn es die Aufgabe unserer Personenschützer ist,  Gefährdungen für Sie und Ihre Lieben bereits in ihren Anfängen (beispielsweise in Form von Ausspähversuchen oder Attentatsvorbereitungen) zu erkennen und abzuwenden oder Gegenmaßnahmen einzuleiten, können wir nicht hundertprozentig ausschließen, dass der Ernstfall eintritt. Die Aufgabe unserer Personenschützer ist es aber dann, ob bewaffnet oder unbewaffnet, Sie und und Ihr Leben zu beschützen und Sie schnellstmöglich aus der Gefahrensituation zu bringen. Sollten Sie besonderen Bedrohungen gegenüberstehen, kann der Einsatz bewaffneter Personenschützer sinnvoll sein. Ein verantwortungsvoller und unauffälliger Umgang mit der Waffe ist dabei selbstredend – Sie brauchen sich also nicht zu sorgen, dass jemand die Bewaffnung bemerkt, auch nicht Ihre Kinder. Darüber hinaus können wir Ihnen zusätzlich zu unserem Personenschutz einen Chauffeurdienst im sondergeschützten Sicherheitsfahrzeug anbieten. Unsere Limousinen sehen nicht nur gut aus und bieten höchsten Komfort, sie können auch unterschiedlichen Attacken bis zu hin zu einem Mehrfachbeschuss einer Kalaschnikow standhalten. Unsere Fahrer sind natürlich auch im Personenschutz ausgebildet und darauf trainiert, Sie so schnell wie möglich aus der Gefahrenzone zu bringen. Sie können sich also auch auf Ihren Wegen von A nach B zurücklehnen. Wir glauben daran, dass Sie sich erst dann entspannen können, wenn Sie die potentiellen Gefahren und Ihre Sorgen vergessen können, weil Sie wissen, dass Sie in guten Händen sind. Und genau das ist unsere Motivation.

Diese Dienstleistung bieten wir an für:

HANNOVER · HANNOVER REGION · LEHRTE · SEHNDE · CELLE · GARBSEN · HILDESHEIM · WOLFSBURG · BRAUNSCHWEIG