Brandmeldeanlagen & Sprinkleranlagen

PDF – Druckversion

Brandmeldeanlagen und Sprinkleranlagen gehören neben Gaslöschanlagen zu den fest verbauten, automatischen Löschanlagen. Meist kommen sie in Gebäuden vor, in denen sich viele Menschen aufhalten wie beispielsweise Büro- oder Kaufhäuser, Messe- und Konzerthallen oder Industriegebäuden. Sie helfen, Brände schnell und zuverlässig zu bemerken und zu löschen und damit eine Ausbreitung des Feuers auf andere Areale zu verhindern.

Was können wir für Sie tun?

  • Brandschutzberatung im Vorfeld
  • Abschaltung der automatischen Löschanlagen
  • Wartung der Sprinkler- und Brandmeldeanlage mit Bereitstellung einer Betriebsfeuerwehr während der notwendigen Abschaltung
  • Aufschaltung zur örtlichen Feuerwehr
  • Bereitstellung unserer rund um die Uhr besetzten Notruf Service Leitstelle, die im Alarmfall alles koordiniert

 

Brandmeldeanlage und Sprinklersysteme Beispielbild
Die am häufigsten eingesetzten Systeme bei Brandmeldeanlagen sind verschiedene Arten von Sprinklersystemen

Wie funktionieren Sprinkleranlagen?

Die Sprinkleranlage öffnet häufig bereits schon bei einer gewissen Rauchentwicklung und der Entstehung hoher Temperaturen, spätestens aber im Brandfall die Sprinkler und versprüht Löschwasser. Dabei löscht die Sprinkleranlage im Gegensatz zu der Sprühwasserlöschanlage selektiv, das heißt, dass nur dort die Sprinkler geöffnet werden, wo der Brand auftritt und dass nicht bis dahin unbeschadete Areale “geflutet” werden. Diese Vorgehensweise verringert die Sekundärschäden erheblich, während die Brandbekämpfung optimal abläuft und die Ausbreitung des Feuers zu einem Großbrand verhindert wird. Zeitgleich mit dem Einsatz der Sprinkleranlage wird meistens ein Alarm ausgelöst. Eine Sprinkleranlage ist bei regelmäßiger Wartung ein zuverlässiges Instrument des Brandschutzes und der Brandbekämpfung und hilft auch der Betriebsfeuerwehr und der örtlichen Feuerwehr, Leben und Werte zu retten.

Wartung der Sprinkleranlage

Um die Funktionsfähigkeit Ihrer Sprinkleranlage zu gewährleisten ist es zwingend nötig, sie entsprechend der gesetzlichen und technischen Anforderungen regelmäßig warten zu lassen. Die Schmalstieg GmbH Sicherheitsdienste ist hier Ihr verlässlicher Partner in Hannover und der Umgebung.

Wir prüfen Ihre Sprinkleranlage im Detail und lassen nichts aus: Vom Wasseranschluss und seinen Rückflussverhinderern über die Funktionsfähigkeit der Sprinklerpumpe, sei es eine elektrische oder mit Diesel betriebene, bis hin zur Überprüfung der einzelnen Sprinkler auf mögliche Behinderungen der Wasserverteilungen durch Anstriche oder Verkalkungen – wir drehen für Sie jeden Stein um und schauen lieber zweimal hin. Für Ihre Sicherheit.

Wartung Brandmeldeanlage Sprinklersystem Hannover
Bei älteren Sprinklersystemen ist eine regelmäßige Wartung unbedingt erforderlich um ein Funktionieren im Ernstfall zu gewährleisten (Quelle: pixabay.com | Fotograf: anneileino)

Brandmeldeanlagen und ihre Funktionsweise

Stellen Sie sich vor, es brennt und keiner merkt es. So entstehen die größten Brandunglücke und dabei wären sie durch den Einsatz von Brandmeldeanlagen vermeidbar gewesen. Brandmeldeanlagen sind in erster Linie Gefahrenmeldeanlagen und empfangen im Ereignisfall von den eingesetzten Brandmeldern Informationen, die sie dann sammeln, auswerten und darauf reagieren. Die Brandmelder reagieren dabei auf unterschiedliche Gefahrenhinweise, wie zum Beispiel Rauch, hohe Temperaturen oder Flammen und geben diese Informationen an die Brandmelderzentrale weiter. Diese steuert dann die Reaktionen: Auslösung eines Alarms, Weiterleitung an unsere Notruf Service Leitstelle und / oder die örtliche Feuerwehr, das Öffnen von Rauchableitungseinrichtungen und das Schließen von Feuerschutzabschlüssen oder die Auslösung einer automatisierten Löschanlage sind nur einige denkbare Aufgaben der Brandmelderzentrale.

Und wenn die Sprinkleranlagen dann ausgelöst und der Brand gelöscht wurde oder einfach die Wartung ansteht, dann schalten wir Ihnen die Sprinkleranlagen auch gerne aus, denn auch die Außerbetriebnahme einer automatisierten Brandlöschanlage erfordert Expertise und folgt genauen Richtlinien. Wir kümmern uns um die korrekte Umsetzung und alle sicherheitsrelevanten Details, damit alles reibungslos abläuft.

Technische Aufschaltbedingungen für Brandmeldeanlagen

Um einen Alarm an die örtliche Feuerwehr, die Einsatzzentrale oder einen privaten Wachdienst mit zertifizierter Notrufleitzentrale wie uns weiterleiten zu können, ist ein Anschluss (mit mindestens zwei unabhängigen Systemen) an die entsprechende Zentrale nötig. Um einen solchen Anschluss realisieren zu können, müssen die Technischen Aufschaltbedingungen für Brandmeldeanlagen (TAB) eingehalten werden. Diese werden von den einzelnen Landkreisen und der örtlichen Feuerwehr, in unserem Fall also der Stadt Hannover bzw. der Region Hannover und der jeweilig zuständigen Feuerwehr, veröffentlicht. Sie geben die individuellen technischen Aufschaltbedingungen für eine der DIN 14675 entsprechende Anlage vor. Eine Abnahme der Brandmeldeanlage erfolgt erst, wenn die TAB erfüllt ist. Seit November 2003 dürfen nur noch Firmen Brandmeldeanlagen planen, montieren, in Betrieb nehmen und warten, die gemäß der DIN 14675 zertifiziert sind. Wir prüfen natürlich gerne mit Ihnen, was nötig ist, um eine Aufschaltung zu unserer Notrufleitzentrale, die 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche für Sie im Dienst ist und im Ernstfall alle Maßnahmen koordiniert, zu ermöglichen. Die Schmalstieg GmbH Sicherheitsdienste ist Ihr kompetenter Partner in und um Hannover und steht Ihnen gerne bei allen Fragen zur Seite.

Diese Dienstleistung bieten wir an für:

HANNOVER · HANNOVER REGION · LEHRTE · SEHNDE · CELLE · GARBSEN · HILDESHEIM · WOLFSBURG · BRAUNSCHWEIG